Worauf beruht diese Bauchentscheidung der ersten Minuten im Vorstellungsgespräch?

Zunächst einmal auf Sympathie oder Antipathie.

 

Sympathie im Vorstellungsgespräch

Sympathische Bewerber werden im Vorstellungsgespräch positiver bewertet, als weniger sympathische Bewerber. Sympathische Bewerber empfindet der Interviewer zudem als sich selbst ähnlicher.

Der Sympathie-Effekt trägt sogar einen Namen: Man bezeichnet ihn als “Pygmalion-Effekt”. Der antike Steinhauer Pygmalion verliebte sich (Sympathie) in eine selbst geschaffene Skulptur (unterstellte positive Eigenschaften) so sehr, dass er sie schließlich zum Leben erweckte (Sie bekommen den Job!).

Ein weiterer, nutzbarer Aspekt bei der Bauchentscheidung im Vorstellungsgespräch ist die sogenannte “Typfestlegung”. Interviewer neigen dazu, sich ein Bild von dem idealen Bewerber modellhaft auszumalen. Sie sehen förmlich vor sich, wie ein guter Bewerber im Vorstellungsgespräch aussehen sollte und wie er sich verhält. In den ersten Sekunden Ihres Kennenlernens werden Sie dann unwillkürlich mit diesem Bild – Sie können auch sagen mit dieser Schablone – verglichen. Die schnellen Urteile heißen entsprechend “passt” oder “passt nicht”.

Auch in diesem Bereich lässt sich im Vorstellungsgespräch stets eine Menge machen.

Natürlich gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Quellen für Beurteilungsfehler im Vorstellungsgespräch, aber wir wollen uns hier auf solche beschränken, aus denen Sie selbst aktiv Vorteile ziehen können.

Lesen Sie im Folgenden wie Sie im Vorstellungsgespräch unterschwellig wirksame, positive Signale einsetzen und für Ihren Erfolg nutzen können.

>> So punkten Sie im Bewerbungsgespräch! Tricks und Kniffe zum Überzeugen



Werbebereich
  

Navigator für meine beste Diät
Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt

Sie möchten abnehmen, aber so, dass es Ihnen tatsächlich gelingt und dass Sie es auch gut durchstehen können?

Schon versuchte Diäten haben nicht gehalten, was sie versprochen hatten? Sie möchten endlich herausfinden, welche Diät und welches Abnehmkonzept wirklich zu Ihnen passt und wie Sie einen Jojo-Effekt wirksam vermeiden können? Sie wünschen sich Durchblick und Klartext, was womit tatsächlich geht und was nicht? Dann greifen Sie zum aufklärenden Diätratgeber: "Navigator für meine beste Diät - Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt"! 



Bedeutende Stellenbörsen

Agentur für Arbeit: eine der größten Jobbörsen in Deutschland überhaupt. Jooble: Viele Stellenangebote aus geprüften Jobbörsen, Webseiten der Personaldienstleister sowie Unternehmen bundesweit. Indeed: Job-Suchmaschine: Stellenangebote von Websites, darunter Jobbörsen, Personalvermittler und Unternehmenskarriere-Websites.  Stepstone: Jobbörse für Fach- und Führungskräfte. Monster.de: eine der langjährigsten Online-Jobbörsen; Erfinder des Online-Recruiting. Jobvector: Spezialjobbörse für Ingenieure, Informatiker, Mediziner und Naturwissenschaftler. Jobbörse Xing: die Jobbörse des großen sozialen Netzwerks für Beruf, Geschäft und Karriere. meinestadt.de: Jobs vor Ort im Portal für alle Städte Deutschlands.

 

m/w/d

Genderbezeichnungen werden auf dieser WebSite aus Gründen des sprachlichen Flusses und der ungestörten Lesbarkeit einheitlich in der männlichen Form ausgeführt. Selbstverständlich sind damit jederzeit alle Geschlechter gleichermaßen gemeint.
Im Duden: man (Mann), eigentlich = irgendeiner, jeder beliebige (Mensch)